Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Alle Slider anhalten

Gemeinde Munderfing
Dorfplatz 1 | 5222 Munderfing | +43-7744-6255 | gemeinde@munderfing.ooe.gv.at | www.munderfing.at
https://www.munderfing.at/?p=16809

Der Gelbe Sack kommt. Das ASZ bleibt.

2023 zieht der Gelbe Sack in jeden Haushalt im Bezirk Braunau ein. Damit wird das Sammeln leerer Verpackungen aus Kunststoff, Metall und Materialverbunden noch einfacher. „Sie sammeln die restentleerten, sauberen Verpackungen im Gelben Sack bzw. bei Mehrparteienhäusern im Gelben Container. Wir, als Umwelt Profis, sorgen für die Abholung, Entleerung und Sortierung der gesammelten Verpackungen und stellen diese der Industrie als wertvolle Rohstoffe für neue Produkte zur Verfügung“, erklärt Erich Priewasser, Obmann des Bezirksabfallverbandes Braunau.

Gesammelt wird im „Gelben-Sack“. Dazu bekommt jeder Haushalt eine kostenlose Erstausstattung von 13 Säcken samt Information zugestellt. Nachschub kann man sich in den Altstoffsammelzentren holen. Die Abholung der gelben Sammelsäcke erfolgt, wie beim Restabfall, vor der Haustüre, in einem Vier-Wochen-Rhythmus.

Was wird im Gelben Sack gesammelt?Dieses Bild zeigt den gelben Sack.

Alle leeren Verpackungen aus Kunststoff, Materialverbunden und Metall sowie Styroporverpackungen dürfen in den Gelben Sack bzw. in die Gelbe Tonne. „Metall- und Kunststoffverpackungen können auch weiterhin ins ASZ gebracht werden. Die sortenreine Sammlung in den ASZ ermöglicht eine hohe stoffliche Verwertung und somit ein ökologisch und wirtschaftlich sinnvolles Recycling. Durch diese Erlöse werden die Abfallgebühren im Bezirk gestützt“, erklärt Priewasser.

Erste Abholung im Jänner geplant

Beginnend mit Winter werden die Säcke an die Haushalte verteilt. Die erste Abholung soll planmäßig Anfang Jänner stattfinden. „Als Kooperationspartner bei der Abholung konnten die Umwelt Profis und die ARA (Altstoff Recycling Austria) den St. Pantaleoner Ensorgungs-
unternehmer Neuhauser gewinnen“, berichtet der BAV-Vorsitzende.

Was darf rein?
• Plastikflaschen für Getränke, Wasch- und Reinigungsmittel, Körperpflegemittel (Shampoo, Duschgel, etc.)
• Metalldosen – Getränkedosen, Konservendosen für Lebensmittel und Tiernahrung
• Weitere Leichtverpackungen wie Jogurtbecher, Plastiksackerl, Kunststoffdeckel und -verschlüsse, Kunststofftuben, Styropor®, Obst- und Fleischtassen aus Kunststoff, Kunststoffnetze, Kunststoffkanister, Jutesäcke, Biogene Verpackungen.
• Weitere Metallverpackungen wie Verschlüsse, Deckel, Tuben, Menüschalen
• Getränkekartons – z.B. Milch- und Saftpackungen

Wir müssen draußen bleiben!
Andere Kunststoffe und Metalle wie Latex (z. B. Einweg-Handschuhe), PVC (z. B. Rohre), Luftmatratzen, Gartenschläuche, Spielzeug, Planen, Eisenschrott, Elektroschrott, Werkzeugteile u. Ä. dürfen sich nicht in den Gelbe Container und den Gelben Sack verirren. Diese werden ebenso wie Behälter und Gelbe Säcke mit stark verunreinigten Inhalten nicht mitgenommen. Das Entsorgen von, mit einer Presse verdichteten, Verpackungsabfällen ist nicht erlaubt.

Alle weiteren Informationen zum Gelben Sack erhalten Sie unter www.umweltprofis.at/braunau oder telefonisch unter +43-7722-66-800.