Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Alle Slider anhalten

Gemeinde Munderfing
Dorfplatz 1 | 5222 Munderfing | +43-7744-6255 | gemeinde@munderfing.ooe.gv.at | www.munderfing.at
https://www.munderfing.at/?p=20566

Aktuelles

AUSBLICK AUF DAS KOMMENDE JAHR

Was sieht das Budget der Gemeinde Munderfing für dieses Jahr an Projekten vor? Hier ein Auszug aus den geplanten Investitionen:

• Umstellung der Heizung vom Gemeindeamt, Bauhof und Landesmusikschule von Gas auf Hackschnitzel
-> Kosten: rund 223.000,- Euro (Förderung voraussichtlich in Höhe von 126.700,- Euro)

• Infrastruktur Neuhöllersberg – für das neu gewidmete Wohngebiet „Neuhöllersberg“ soll 2024 der Leitungsbau (Wasser, Kanal, LWL, etc) erfolgen.
-> Kosten: rund 746.500 Euro (50 % der Kosten werden von der ISG übernommen)

• Infrastruktur Unterweißau – für eine neue Widmung ist die Erweiterung der Abwasserentsorgung notwendig
-> Kosten: rund 40.000 Euro (50 % der Kosten werden von der Widmungswerberin übernommen)

• Schulbauprojekt – Durchführung von Planungs- und Beteiligungsworkshops als notwendige Grundlage für den Neubau der Volksschule und Sanierung der Mittelschule.
-> Kosten: rund 20.000,- Euro

• Park&Ride Parkplatz – Sanierung und Modernisierung des Parkplatzes beim Bahnhof. Geplant sind überdachte Rad- und Mopedabstellanlagen, Erweiterung der Parkplätze usw.) Das Projekt wurde von 2023 auf 2024 verschoben
-> Kosten: rund 102.400 Euro

• Sanierung der Grieblstraße (inkl. Sanierung der Wasser- und Kanalleitungen und Oberflächenentwässerung)
-> Kosten: rund 813.700,- Euro

• Bestandsvermessung Föhrenweg (notwendige Vorarbeit für eine spätere Sanierung)
-> Kosten: rund 20.000,- Euro

• Jährliche Straßensanierungen (zu sanierende Straßen werden vom Straßenausschuss festgelegt)
-> Kosten: rund 200.000,- Euro

• Ankauf eines Hoftrac (der bestehende Hoftrac des Bauhof wird durch einen neuen ersetzt)
-> Kosten: rund 90.000,- Euro (Bedarfszuweisung des Landes OÖ hierzu in Höhe von 18.000,- Euro)

• Austausch des Schneepfluges für den Unimog -> Kosten: rund 27.000 Euro

• Renaturierung Schwemmbach im Bereich Unterdorf
-> Kosten: rund 27.200,- Euro (Förderung vom Bund voraussichtlich in Höhe von 24.400,- Euro)

• Kanalsanierungen – zur Erhaltung der Infrastruktur sind laufende Investitionen und Sanierungen notwendig
-> Kosten: rund 90.000 Euro

• Auflassung von Eisenbahnkreuzungen – für Umbaumaßnahmen von Erhaltungsmaßnahmen wurde ein Übereinkommen mit der ÖBB abgeschlossen
-> Kosten: rund 1.286.000 Euro (Förderung vom Bund und Land in Höhe von ca. 729.200,- Euro)