Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Alle Slider anhalten

Gemeinde Munderfing
Dorfplatz 1 | 5222 Munderfing | +43-7744-6255 | gemeinde@munderfing.ooe.gv.at | www.munderfing.at
https://www.munderfing.at/?p=9420

BLACKOUT

Die Gemeinde Munderfing arbeitet bereits seit einiger Zeit intensiv daran, die wichtigsten Einrichtungen krisenfest zu machen und wird dazu in den nächsten Monaten und Jahren Schritt für Schritt erforderliche Maßnahmen setzen. Jede Bürgerin, jeder Bürger ist aber selbst dafür verantwortlich, sich auch in seinem persönlichen Umfeld bestmöglich darauf vorzubereiten.

Machen Sie sich bereits JETZT, wo alles problemlos funktioniert, Gedanken darüber, wie Sie sich selbst und Ihre Familie am besten darauf vorbereiten können.

 

Was ist ein Blackout?

Als Blackout wird ein länger dauernder und großflächiger Stromausfall bezeichnet, der mehrere Staaten gleichzeitig betreffen kann, und dessen Auswirkungen weitreichend sind, konkret aber schwer vorhergesagt werden können. Das Stromnetz Österreichs ist Mitglied des europäischen Netzverbunds. Die zunehmende Stromerzeugung aus Photovoltaik oder Windkraftanlagen, die zeitlich nicht immer zur Verfügung stehen, in Verbindung mit dem Stilllegen von thermischen Großkraftwerken, führt zu einem sehr komplexen Stromsystem. Es sind immer häufiger stabilisierende Eingriffe in den Betrieb des Stromnetzes nötig.

Das Stromsystem ist anfälliger für Störungen geworden. Es ergibt sich ein Dominoeffekt und eine Großstörung kann sich innerhalb von wenigen Sekunden über weite Teile Europas ausbreiten.

Ursachen können sein:

– Technische Gebrechen
– Menschliches Fehlverhalten
– Extreme Wettererscheinungen
– Sabotage u. terroristische Anschläge
– Cyberkriminalität

 

Anlaufstelle für die Bevölkerung

Als Anlaufstelle für die Bevölkerung hat die Gemeinde Munderfing eine sogenannte „Selbsthilfe-Base“ vorbereitet. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

 

Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung

Nähere Infos zur Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung finden Sie hier.

 

Infoblätter für die Vorsage und für den Blackout-Fall finden Sie hier.