Umweltpreis

Dieses Bild zeigt Gemeindevorstand Karl Schwab, Gemeindevorstand Johanna Bruckenberger, Bürgermeister Martin Voggenberger, Landesrat Rudi Anschober und Amtsleiter Erwin Moser bei der Preisverleihung in Linz
v.l.n.r.: Gemeindevorstand Karl Schwab, Gemeindevorstand Johanna Bruckenberger, Bürgermeister Martin Voggenberger, Landesrat Rudi Anschober und Amtsleiter Erwin Moser bei der Preisverleihung in Linz

Die Gemeinde Munderfing wurde  mit dem Oö. Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit 2017 ausgezeichnet.

Konkret geht es um das das Projekt “W“underfing (Energiewende – E-Mobilität und 100 PV Dächer)  


Dieser Preis ist die offizielle Auszeichnung Oberösterreichs für Menschen und Einrichtungen, die sich um eine zukunftsfähige Entwicklung im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit unseres Landes verdient gemacht haben.

Laudatio der Preisverleihung: „Wie heißt noch schnell das Wunderding? Munderfing! Die Innviertler Gemeinde zählt zu den bundesweit aktivsten und innovativsten Modellgemeinden für eine nachhaltige Entwicklung und gehört zum Agenda 21-Netzwerk Oö. Kaum eine andere Gemeinde konnte über einen derart langen Zeitraum, so konstant und ideenreich ein derartiges Maß an Wirkung und Qualität erreichen.“

Ich bedanke mich allen voran bei Amtsleiter Erwin Moser - ohne sein Engagement im Bereich Gemeinde-Entwicklung wäre Munderfing nicht so erfolgreich!

 

Martin Voggenberger

Bürgermeister

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 

Aktuelles

Wahlergebnis

Radtraining für Asylwerber

Umweltpreis

Nationalratswahl - Wahlkarten

Ursache für die Störung einer Windkraftanlage

Auszeichnungen

  • - "familienfreundliche Gemeinde"
  • - Gesunde Gemeinde
  • - Klimabündnisgemeinde
  • - klima:aktiv Partner Munderfing
  • 2017 - OÖ Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit