Bürgerbeteiligung - 26. April

Dieses Bild zeigt einen Pfeil
Bürgerbeteiligung

Munderfinger Bürger schreiben Politikgeschichte mit dem Munderfinger Bürgerbeteiligungs-Modell!

Im Bereich Bürgerbeteiligung setzt Munderfing auf das „SK-Prinzip“, eine innovative Methode der Partizipation.
Das SK-Prinzip steht für „Systemisches Konsens – Prinzip“ und wurde für Gruppen entwickelt, die tragfähig entscheiden wollen.

Munderfing will das zukünftige Modell der Bürgerbeteiligung bereits mit aktiver Mitwirkung und Mitentscheidung der Bürger kreieren. Die Gemeinde beschreitet hierbei einen neuen partizipativen Weg des Miteinanders.

Das SK-Prinzip
Systemisches Konsensieren ist ein geordneter Weg der gemeinsamen Entscheidungsfindung. Als Konsensieren bezeichnen wir im allgemeinen den Vorgang der bestmöglichen Näherung an den Konsens, also das Finden der größtmöglichen Übereinstimmung unter Menschen. Wir nennen den hier beschriebenen Entscheidungsweg deshalb Systemisches Konsensieren, weil er systembedingt zu einem konstruktiven Verhalten aller Beteiligten führt, ohne von ihrem guten Willen oder sonstigen Eigenschaften abhängig zu sein.

Das Projekt
Es geht dabei um die Entscheidungsfindungs- Prozesse der Gemeinde.  In einer Bürgerbeteiligungs- Leitlinie sollen bis Ende des Jahres wichtige Rahmenbedingungen, Strukturen und Vorgehensweisen beschrieben werden, auf deren Grundlage Bürgerbeteiligung in Munderfing zukünftig geschehen soll.

Alle Bürger und Bürgerinnen
sollen die Möglichkeit bekommen, sich über diesen neuen Weg der Entscheidungsfindung zu informieren.  Eine Steuergruppe aus BürgerInnen und dem Gemeinderat soll das Projekt begleiten. Wir nutzen diese Veranstaltung, um das „SK-Prinzip“, Beteiligungsmöglichkeiten und die nächsten Projektschritte vorzustellen sowie Kontakt zu Interessierten herzustellen.

 

Verkehrsentwicklungsplan

Die Gemeinde Munderfing lässt vom Ingenieurbüro VERKEHRSPLANER GMBH einen Verkehrsentwicklungsplan erstellen, der die Verkehrsentwicklung der Gemeinde in den nächsten 20 Jahren gestalten und lenken soll.

Dieser Verkehrsentwicklungsplan entsteht mit breiter Bürgerbeteiligung im Rahmen von insgesamt vier Bürgergesprächen. Das erste dient der Vorstellung der Grundlagen, dem gegenseitigen Kennenlernen und der Bekanntgabe von Anliegen, Sorgen und Wünschen an den Planer.

Sie sind herzlich eingeladen, den Problemkatalog für den Planer zu erweitern, zu ergänzen und sich auch weiterhin an der Planung zu beteiligen.

 

  Wie kann ich mich beteiligen?

1. Vorstellung
Bürgerbeteiligungsprojekt
2. Verkehrs-
entwicklungsplan

Mittwoch, 26. April
19:00 Uhr, BIZ Munderfing


 






 

M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 

Aktuelles

Personalausschreibung

Fahrgastinformation - Buslinie 873

Bürgerbeteiligung - 26. April

"Wunderfing"

Bahnstrecke Braunau-Steindorf

Auszeichnungen

  • - "familienfreundliche Gemeinde"
  • - Gesunde Gemeinde
  • - Klimabündnisgemeinde
  • - klima:aktiv Partner Munderfing
  • 2015 - Ökostar